Newsletter 23 | 2021
8. Juni 2021
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
Die Waterworld 
«Socorro Eclipse»-Expeditionen
Es ist ein lunar / solares bzw. stellares Ereignis, welches man nur ganz selten im Leben beobachten kann, meist nur einmal, außer man reist dem Spektakel so wie wir über den halben Erdball entgegen: Am 8. April 2024 kommt es zu einer totalen Sonnenfinsternis. Diese trifft zuerst an den ca. 400 km vor der mexikanischen Küste gelegenen Revillagigedo-Inseln auf Land - besser bekannt als Socorro, welches bei dieser Sonnenfinsternis zentral mitten im Kernschatten liegt. Doch dem nicht genug: Eine Sonnenfinsternis wäre an sich schon spektakulär, doch diese geschieht spät am Nachmittag, d.h. ca. 2½ Stunden vor Sonnenuntergang. Eine einmalige Gelegenheit, Bilder mit der verdunkelten Sonne über den Weiten des Ozeans zu bekommen. Wir werden an diesem Tag an idealer Position ankern, so dass wir Socorro mit im Bild haben.
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
    ©   Wikimedia Library
Drei Schiffe fahren exklusiv für Waterworld
Für dieses einmalige Erlebnis haben wir uns langfristig schon vor über einem Jahr gleich drei Schiffe gesichert, um möglichst vielen von Ihnen das Erlebnis dieser einzigartigen Sonnenfinsternis in Socorro zu ermöglichen - zumal die nächste totale Sonnenfinsternis in einem klassischen Tauchgebiet dann erst im April 2042 über Südostasien stattfinden wird. Wer nicht so lange warten will, sollte daher 2024 nach Socorro reisen, welches abgesehen von der Sonnenfinsternis ohnedies auch zu den besten Tauchgebieten weltweit zählt. Die Eclipse findet in der Prime Time des Jahres, im April statt. 

Wir haben drei völlig unterschiedliche Pakete für Sie geschnürt, um alle Wünsche aber auch Budgets bedienen zu können:

 
LUXURY - ab € 8.650,-
8 Nächte an Bord der superexklusiven M.Y. Vortex
... für all jene, die höchste Ansprüche an eine Reise haben.


PREMIUM - ab € 5.590,-
12 superlange Nächte an Bord der bewährten M.Y. Socorro Aggressor
... für all jene, die möglichst viele Tage tauchen wollen


BUDGET - ab € 2.990,- p/P
9 Nächte an Bord der schönen M.Y. Quino El Guardian
... für kostenorientierte Reisende, denen Tauchen wichtiger ist als Luxus
    ©   M.Y. Socorro Aggressor
    ©   M.Y. Quino El Guardian
Naturjuwel im Pazifik
Socorro bietet das beste Großfischtauchen in Mexikos Gewässern und repräsentiert zusammen mit Cocos, Guadalupe, Malpelo und Galapagos eines der besten Großfischreviere im Pazifik, wenn nicht weltweit. Viele Haiarten, darunter Hammer, Tiger-, Galapagos- und Seidenhaie sowie die großen pazifischen Mantas kommen an den Inseln vor. Speziell vor Roca Partida und San Benedicto können regelmäßig Mantas, teilweise mehrere gleichzeitig, aus allernächster Nähe beobachtet werden. Von Ende Jänner bis Anfang April besuchen zudem Buckelwale die Inseln. Die Tauchplätze reichen bis in größere Tiefen, der Bewuchs ist allerdings recht spärlich. Hierher fährt man nicht wegen Nacktschnecken, sondern wegen Mantas, Haien und Delfinen. Unsere Eclipse-Expeditionen erschließen Ihnen diese grandiosen und vielfältigen Tauchgründe auf bestmögliche Art. Lehnen Sie sich zurück und beginnen Sie zu träumen: Davon, dass Sie neben den interaktiven und legendären Mantas auch Haie und mit etwas Glück Delfine, Walhaie und vielleicht sogar Wale sehen können!
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
Unsere Expeditionsschiffe
LUXURY: Die knapp 43 Meter lange M.Y. Vortex, ein hochseetüchtiges ehemaliges Schiff der kanadischen Küstenwache, wurde 2017 zum luxuriösen Tauchsafarischiff umgebaut und erfüllt höchste Tauchkreuzfahrt-Ansprüche für anspruchsvolle Gäste die das Besondere lieben. Die M.Y. Vortex ist das schnellste und schönste Schiff in Socorro und zudem modernst und makellos luxuriös ausgestattet.

PREMIUM: Die über 41 Meter lange und mehr als 8 Meter breite M.Y. Socorro Aggressor wurde im Jahr 2015 in Ägypten als hochseetüchtiges 5-Sterne Schiff gebaut und 2018 „huckepack“ auf einem Frachter nach Mexico überstellt (ein Video davon gibt es auf YouTube!), wo sie seit 2019 operiert. Im Jahr 2020 wurde sie vor Ort erneut verbessert, u.a. mit einem verlängerten Tauchdeck. Sie ist modernst und sehr komfortabel ausgestattet.

BUDGET: Die 28 Meter lange und 7 Meter breite M.Y. Quino El Guardian wurde ursprünglich als hochseetüchtiges Nordost-Schiff für die Fischgründe von Kanada & Alaska gebaut und nach dem Umbau zum Tauchsafariboot (mit speziellem Fokus auf wissenschaftlichen Expeditionen) nach Mexico überstellt, wo sie seit 2014 ihren Dienst versieht. Sie ist modernst und ansprechend, aber einfach ausgestattet und möchte vor allem preisbewusste Taucher ansprechen.
    ©  M.Y. Socorro Vortex
    ©  M.Y. Socorro Vortex
Lust auf dieses spannende Abenteuer bekommen?
Rufen Sie uns schnell an - es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung!
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
 
WATERWORLD - Ihr Spezialist für alle Abenteuer über & unter Wasser
TAUCH-& NATUREXPEDITIONEN - TAUCHKREUZFAHRTEN - TAUCHRESORTS
Sie erhalten diese Mail, da wir Ihre E-Mail Adresse im Laufe der letzten Jahre im Rahmen einer Anfrage oder Buchung bei uns gespeichert haben.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen wollen klicken Sie bitte einfach auf den Link – Newsletter abbestellen – unten.

Mit freundlichen Grüßen aus Tirol
KR Werner Thiele & das
WATERWORLD-Team
facebook
WATERWORLD 
Werner Thiele KG
Rettenbergstrasse 32
AT-6114 Kolsass

Tel.: +43 (0) 52 24 - 67 4 55
Mobil: +43 (0) 664 - 234 67 46