Newsletter 16 | 2021 
20. April 2021
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
Katamaran-Abenteuer im Atlantik
Der Sommer steht vor der Tür, und mit ihm einige Reiseziele, die gottlob wohl wieder bereisbar sein werden. Die zu Portugal gehörenden Inseln der Azoren gehören nach heutiger Sicht dazu - so wie auch schon im vergangenen Sommer. Höchste Zeit also, dem Ganzen zu entfliehen und endlich wieder unter Wasser zu sein, endlich wieder durchzuatmen und faszinierende Begegnungen im tiefen Blau des Meeres zu genießen. Gerade unter Wasser lässt es sich perfekt abschalten. Spannende Tauchfahrten auf dem Hochseekatamaran S.Y. Saildive erwarten Sie, wenn Sie sich aus dem medialen Hamsterrad lösen und einfach mitkommen. Erleben Sie mit uns das Inselarchipel an Bord dieser traumhaften Privatyacht, die maximal 8 Taucher zu den schönsten Spots vor Faial und Pico bringt.
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
Sommer in den Azoren
Die Monate Juli und August gelten in den Azoren als absolute «Prime Time»: Das Wasser ist zu dieser Jahreszeit meist glasklar, die Temperaturen über wie unter Wasser sind sommerlich, Wind und Wellen (im Regelfall) gemäßigt. Allerdings kann das Wetter auch im Hochsommer seine Kapriolen ausspielen - nicht umsonst kennt man die «Azorentiefs» nur allzu gut aus den Wettervorhersagen. Doch der Weg lohnt sich: die Tauchgebiete speziell rund um die Inseln Faial und Pico bieten immer wieder Neues: Neben der Artenvielfalt des Atlantiks gibt es Unterwasserlandschaften und auch ein spannendes Wrack zu bestaunen, Großfische sind vor allem an den vielen weit vor der Küste gelegenen Tauchplätze zu finden: Speziell an der ca. 84km vor Faial liegenden Princess Alice Bank scheinen sie förmlich zu wohnen: Mobulas, Amberjacks, Barracudas, Rochen, Thunfische und gelegentlich die berühmten Blauhaie sowie manchmal Schildkröten und Delfine werden immer wieder gesehen.
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
Private Yachting - Nachhaltigkeit unter Segeln
Die Tauchsafaris der S.Y. Saildive zu den Unterwasserwundern der Azoren starten jeden Samstag in Horta auf der Insel Faial. Auf der erst 2018 vom Stapel gelaufenen Traumyacht erleben die wenigen Gäste an Bord einzigartige Tauchabenteuer mitten im Atlantik. Man darf den Begriff Tauchsafari in den Azoren allerdings nicht gleich bewerten wie im Roten Meer oder auf den Malediven: Im Regelfall jeden zweiten bis dritten Abend legt das Schiff über Nacht in einer der mit mediterran-europäischem Charme erfüllten Marinas an, um Vorräte und Wasser zu ergänzen. Ist das Wetter perfekt, bleibt die S.Y. Saildive auch zwei Nächte am Stück in der Princes Alice Bank. Der ursprünglich als Privatyacht konzipierte Hochseekatamaran aus der Lagoon-450F Serie ist ein komfortables Schiff für maximal 8 Gäste in 4 Kabinen. Und um die Umwelt zu schonen, fährt die S.Y. Saildive alle längeren Strecken natürlich mit der Kraft des Windes in ihren riesigen Segeln. Ein völlig neues Tauchsafarigefühl ist so nicht nur spannend, sondern zudem auch noch nachhaltig zugleich.
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
Natur pur - die Unterwasserwelt der Azoren
Die Azoren gelten als Archipel mit außergewöhnlichen Besonderheiten. Als eines der vielfältigsten Tauchgebiete im Atlantik haben die Azoren einiges mehr zu bieten als man vermuten würde: Die gesamte Inselwelt ist vulkanischen Ursprungs und entsprechend fotogen präsentiert sich die Unterwasserlandschaft: Schroffe Felsformationen aus erkalteter Lava mit vielen Höhlen, Grotten, Lava-Tunneln, Bögen und Überhängen prägen das Bild entlang der meisten Küstenabschnitte der einzelnen Inseln. Die sehr hohe Artenvielfalt ist zwar nicht vergleichbar mit jener von tropischen Gebieten, ähnelt dafür aber stark jener des Mittelmeeres, allerdings mit nordatlantischen Einflüssen. Zu sehen gibt es unter anderem Muränen, Zackenbarsche, Drücker-, Kugel- und Papageifische. Hinzu kommen Mollusken und Krustentiere sowie Meeressäuger. Bedingt durch den warmen Golfstrom tummeln sich um die Inseln etwa 500 Fischarten, wodurch die Azoren eines der fischreichsten Gebiete der Welt sind. Die Princess Alice Bank, eine Untiefe, welche ca. 45 Seemeilen südwestlich von Faial liegt gilt als Highlight: Hier regiert das Blau. Vor einigen Jahren erst wurde dieser magische Ort auch vom Tauchsport entdeckt und hat speziell bei Unterwasserfotografen und Filmteams inzwischen Weltruhm erlangt. Mobulas leben hier in riesigen Schulen mit oft bis zu 50 Individuen und mehr, Blauhaie und auch Makos werden gelegentlich gesehen. 
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
    ©   FotoPRO Team │ Waterworld
Lust auf diese spektakulären Törns bekommen?
Rufen Sie uns schnell an - es sind nur noch wenige Plätze übrig!
    ©  FotoPRO Team │ Waterworld
WATERWORLD - Ihr Spezialist für alle Abenteuer über & unter Wasser
TAUCH-& NATUREXPEDITIONEN - TAUCHKREUZFAHRTEN - TAUCHRESORTS
Sie erhalten diese Mail, da wir Ihre E-Mail Adresse im Laufe der letzten Jahre im Rahmen einer Anfrage oder Buchung bei uns gespeichert haben.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen wollen klicken Sie bitte einfach auf den Link – Newsletter abbestellen – unten.

Mit freundlichen Grüßen aus Tirol
KR Werner Thiele & das
WATERWORLD-Team
facebook
WATERWORLD 
Werner Thiele KG
Rettenbergstrasse 32
AT-6114 Kolsass

Tel.: +43 (0) 52 24 - 67 4 55
Mobil: +43 (0) 664 - 234 67 46