Newsletter 14 | 2021
6. April 2021
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
Wir legen nach. Zum 3-fach gesenkten Preis
Der Rücklauf auf unseren Newsletter Nr. 6 war wie ein Tornado. Binnen 5 Tagen waren fast alle Plätze verkauft. Grund genug, sofort mit dem Leistungsträger neu zu verhandeln und mehr Plätze für unsere Kunden bereit zu stellen. Natürlich zu den weiterhin großartigen Konditionen. Galapagos gehört nämlich zu jenen Reisezielen, welche man in einem Taucherleben mindestens einmal gesehen haben sollte. In Wahrheit sogar öfter, denn Galapagos bietet so viel, dass eine Reise bei weitem nicht reicht. Im Sommer 2022 sowie im Sommer 2023, jeweils zur besten Reisezeit, haben wir nun zwei weitere Waterworld-Specials als Vollcharter auf der M.Y. Galapagos Aggressor III in unser Portfolio genommen. Und der Preis, der ist weiterhin heiß: Die Aggressor Fleet hat ihre Galapagos-Preise von 7.750,- USD auf sensationelle 6.995,- USD gesenkt. Das sind 755,- USD Preisanpassung - nach unten. Da wir zudem auch diese beiden Charter zu Spitzenkonditionen einkaufen konnten, können wir diesen Preis um weitere 500,- USD senken. Und da der Wechselkurs des US-Dollar derzeit so gut steht wie seit Jahren nicht, nämlich fast 20% tiefer als noch vor einem Jahr, ist der Europreis ein echter Hingucker. Kommen Sie doch einfach mit und erleben Sie Galapagos, das über wie unter Wasser legendärste Archipel für alle Naturfreunde und Taucher.
     
     
  
     ©   Werner Thiele │ Waterworld
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
Naturwunder Galapagos, 
Andenrepublik Ecuador
Die Faszination von Galápagos besteht vor allem in seiner einzigartigen Landschaft und Tierwelt, welche weltweit einmalig ist: Jede der Inseln beherbergt über aber auch gerade unter Wasser seltsam anmutende Bewohner: Verspielte Seelöwen, tauchende Kormorane, Pinguine im tropischen Wasser oder tauchende Meerechsen können ebenso beobachtet werden wie Hammerhaischulen, Seepferchen und mit etwas Glück die begehrten Mondfische. Galápagos ist unter Wasser mindestens ebenso faszinierend wie über Wasser und oft weiß man nicht wo man zuerst hinschauen soll. Zudem ist im August Walhaisaison. Auf einer optionalen Ecuador-Rundreise im Anschluss an die Tauchkreuzfahrt können Sie, falls Sie dies wünschen, mit uns zudem die Höhepunkte dieses vielseitigen Landes erleben, welches wir in vielen Reisen ausgekundschaftet haben. Wir bringen Sie an die besten Plätze. Sehen sie doch einfach mal rein, in die große Reisebeschreibung, die wir online hinterlegt haben.
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
Eine Unterwasserwelt der Superlative
Galápagos gilt schon seit Jahrzehnten als eines der besten Tauchgebiete der Welt.  Als eines der vielfältigsten Habitate im Ostpazifik hat Galápagos mehr zu bieten als man in nur einer Reise sehen könnte: Schroffe Felsformationen aus erkalteter Lava mit Höhlen, Grotten, Lava-Tunneln, Bögen und Überhängen prägen das Bild der Unterwasserlandschaft. Üppiger Hart- und Fächerkorallenbewuchs kennzeichnet die Unterwasserwelt und die marine Artenvielfalt ist schlichtweg ebenso atemberaubend wie jene über Wasser: Allein seit 2009 sind in den Gewässern des Archipels zehn neue Arten entdeckt worden.  Sie zählen nun zu den über 2900 identifizierten Arten im Meeresreservat. Ein ganzes Viertel, also über 700 Arten davon sind endemisch, d.h. ausschließlich auf Galapagos verbreitet.  Aufgrund der exponierten Lage inmitten des Pazifiks und der hier zusammentreffenden nährstoffreichen Strömungen sind Großfischbegegnungen nicht die Ausnahme, sondern die Regel. In den Sommermonaten von Juni bis September sind die Chancen auf eine der beeindruckenden Walhaie zu treffen außerordentlich gut. Riesige Hammerhaischwärme sind faktisch ganzjährig vor allem an Wolf und Darwin zu beobachten. Begegnungen mit Seelöwen, Pinguinen oder Meerechsen finden sich fast immer in den Logbüchern. Mantas, Galapagoshaie, Schildkröten und Delphine sind das ganze Jahr anwesend. Es gibt nichts, was es hier nicht gibt.
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
M.Y. Galapagos Aggressor III
Das 33 Meter lange und 7 Meter breite Stahlschiff ist ausgestattet mit 8 komfortablen Doppelkabinen für maximal 16 Gäste. Auf der M.Y. Galápagos Aggressor III werden die Mahlzeiten in Buffetform angeboten. Snacks und frisches Obst werden zwischen den Tauchgängen gereicht. Im Preis inbegriffen sind Kaffee, Tee und alle Softgetränke. Das Schiff garantiert mit seiner erfahrenen und eingespielten Mannschaft Tauchsafaris auf allerhöchstem Niveau. Mit einer Reisegeschwindigkeit von bis zu 10 Knoten fährt die M.Y Galápagos Aggressor III die besten Tauchplätze in Galápagos an. Hierzu zählen selbstverständlich auch die abgelegenen aber umso legendäreren Inseln Wolf & Darwin. Der gemütliche Salon, das Sonnendeck mit dem einladenden Whirlpool und ein durchdachtes Tauchdeck machen aus der M.Y. Galápagos Aggressor III zudem ein Wohlfühl-Areal.
    © Aggressor Adventures
    © Aggressor Adventures
Lust auf Ecuador und Galapagos bekommen?
Rufen Sie uns schnell an - es stehen nur wenige Plätze zur Verfügung!
Die vollständigen Reiseausschreibungen welche Sie im Sommer 2022 & 2023
nach Galapagos bringen finden Sie hier:


7 Nächte Galapagos 2022-I
(noch 2 Plätze verfügbar)


7 Nächte Galapagos 2022-II
(noch 15 Plätze verfügbar)


7 Nächte Galapagos 2023
(noch 15 Plätze verfügbar)
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
WATERWORLD - Ihr Spezialist für alle Abenteuer über & unter Wasser
TAUCH-& NATUREXPEDITIONEN - TAUCHKREUZFAHRTEN - TAUCHRESORTS
Sie erhalten diese Mail, da wir Ihre E-Mail Adresse im Laufe der letzten Jahre im Rahmen einer Anfrage oder Buchung bei uns gespeichert haben.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen wollen klicken Sie bitte einfach auf den Link – Newsletter abbestellen – unten.

Mit freundlichen Grüßen aus Tirol
KR Werner Thiele & das
WATERWORLD-Team
facebook
WATERWORLD 
Werner Thiele KG
Rettenbergstrasse 32
AT-6114 Kolsass

Tel.: +43 (0) 52 24 - 67 4 55
Mobil: +43 (0) 664 - 234 67 46