Newsletter 8 | 2021
23. Feburar 2021
       ©  Andrey Volkov │ Oceanwide Expeditions
Ein kaiserliches Highlight zum 25-Jahr Jubiläum
Unsere «Arctic Explorer Expedition» ist auch innerhalb der am Markt angebotenen Polar-Expeditionen etwas GANZ Besonderes. Begleiten Sie uns im Sommer 2022 zum 25-Jährigen Bestehen von Waterworld auf dieser einzigartigen Tour und auf eine der gewaltigsten aller Reisen die möglich sind. Fast zwei Wochen lang erkunden Sie mit uns auf der M.V. Hondius das unbekannte, großartige Land im hohen Norden, mit all seinen spektakulären Landschaften und faszinierenden Tieren. Sie erleben historische Orte vergangener Polar-Expeditionen ebenso wie Vogel- und natürlich Walrosskolonien. Zudem halten wir immer die Augen nach Eisbären offen, die es in dieser Region häufiger gibt als in anderen Teilen der Arktis. Wale oder auch Polarfüchse sowie Bartrobben und viele andere Tiere werden die Kameras zum Glühen bringen. Doch aufgepasst: In Franz-Josefs-Land ist Tauchen nicht gestattet, was aber die Einzigartigkeit dieser Naturreise überhaupt nicht mindert. Nach 25 Jahren geht es eben auch mal ohne Tauchen, um etwas ganz Besonderes erleben zu können. Vor allem in der Arktis.  
 
    ©  Oceanwide Expeditions
    ©   Werner Thiele │ Waterworld
Am Ende der bekannten Welt
Viele Male haben wir die Arktis aber auch die Antarktis besucht. Doch diese Expedition ist etwas ganz Besonderes, und lange haben wir uns danach gesehnt, dieses Reiseziel zumindest einmal in unserem Portfolio präsentieren zu können. Nur ganz selten führen Expeditionen an diese Inselgruppe, welche zur Russischen Föderation gehört. Eine Genehmigung zu bekommen um ab Spitzbergen hierher zu fahren ist wie ein Lotto-Sechser. Die Genehmigung zu bekommen auch Landgänge machen zu dürfen ist der Jackpot. Wir haben uns 20 Plätze sichern können, um Ihnen dieses Abenteuer zu ermöglichen. Im August 2022 wird unsere Gruppe aus naturbegeisterten Abenteurern und Naturbeobachtern an einen der entlegensten Orte des Planeten aufbrechen, um all das zu sehen und zu erleben, was wohl nach wie vor nur sehr wenigen Menschen vergönnt ist. Start dieser spektakulären Reise ist in Spitzbergen. Nach zwei Tagen in Longyearbyen, der vielseitigen und pulsierenden kleinen Metropole des Nordens, geht es entlang der Küste von Svalbard vorbei an die Eisgrenze und dann durch das Eismeer nach Franz-Josefs-Land. Sollten Sie ausreichend Zeit und auch Budget haben, empfehlen wir im Anschluss gleich an Bord zu bleiben und auch noch Spitzbergen zu erleben. Dann auch mit Tauchen.
    ©  Christopher Michel │ Wikimedia
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
Franz-Josefs-Land
„Es war sehr schön, es hat sehr viel geschneit". So könnte vielleicht Kaiser Franz Josefs Kommentar zu der arktischen Neuentdeckung im Jahr 1873 gelautet haben. Etwa 16.000 km² Inselfläche am Nordpol, fast vollständig mit Eis bedeckt, zählt zu den kolonialen Errungenschaften der späten Habsburgermonarchie. Der gesamte Archipel besteht aus über 192 Inseln, und gilt als nördlichster Punkt Europas, weit über dem Polarkreis. Auf unserer Expeditionskreuzfahrt werden Sie die eisige Barentssee durchqueren, um diese abgelegenen Inseln zu entdecken. Seit 2012 ist Franz-Josefs-Land Naturschutzgebiet, in dem eine Reihe von beeindruckenden Wildtieren zu finden ist. Eisbären durchstreifen diesen abgelegenen Ort zu Land und auf Eisschollen. Wale ernähren sich in den eiskalten arktischen Gewässern, und Walrosse sowie Robben ruhen sich auf den Eisschollen aus. Millionen von Seevögeln, wie Trottellummen und Dreizehenmöwen leben auf den hohen Klippen am Rande der Inseln und können ungestört brüten. Franz-Josefs-Land war aber auch schon immer ein historischer Anziehungspunkt für Polarforscher. Eine Expeditionskreuzfahrt durch die russische Hocharktis ist wahrlich eine einmalige Gelegenheit sich in die Geschichte jener mutigen Entdecker zu versetzen. 
   ©  Werner Thiele │ Waterworld
   ©  Werner Thiele │ Waterworld
Die M.V. Hondius
Die 107 Meter lange und 18 Meter breite M.V. Hondius ist das neueste und fortschrittlichste Expeditionsschiff der Oceanwide Expeditions Eismeerflotte und das weltweit erste registrierte Polar-Klasse-6-Schiff, welches höchste Standards für eisverstärkte Kreuzfahrtschiffe erfüllt. Sie übertrifft die Anforderungen des Polar Code der International Maritime Organisation und ist das flexibelste, fortschrittlichste und innovativste Reiseschiff der Polarregionen. Sorgfältig für Erkundungsreisen geplant, ermöglicht Ihnen die Hondius den bestmöglichen Besuch der Arktis. Das Schiff ist außerordentlich komfortabel und voll auf die Bedürfnisse von Expeditions-Naturreisegruppen abgestimmt. Die M.V. Hondius verfügt über Restaurant, Vortragsraum und eine geräumige Lounge mit Bar und großen Fenstern, die eine volle Panorama-Aussicht erlauben. Sie bietet außerdem große freie Decksflächen, die exzellente Möglichkeiten zur Landschafts- und Tierbeobachtung bieten. 10 Zodiaks mit 40-PS Außenbordmotoren stehen bereit, 2 Gangways erlauben rasche Einsätze. Reisen auf der Hondius zeichnen sich in erster Linie durch ein Erkundungs- und Bildungsreiseprogramm aus, wobei möglichst viel Zeit an Land verbracht wird. Das Schiff ist mit einem ökologischen dieselelektrischen Antrieb ausgestattet, der Geräuschpegel und Vibration erheblich verringert. Das Schiff wurde speziell für Meeresforschungsreisen gebaut.
    ©  Oceanwide Expeditions
    ©  Oceanwide Expeditions
Lust auf unser Mega-Highlight bekommen?
Rufen Sie uns schnell an - es stehen nur 20 Plätze zur Verfügung!
Die vollständige Reiseausschreibung welche Sie im Sommer 2022
nach Franz-Josefs-Land bringt finden Sie hier: 


11 Nächte Franz-Josefs-Land 2022
(noch 20 Plätze verfügbar)
    ©  Werner Thiele │ Waterworld
WATERWORLD - Ihr Spezialist für alle Abenteuer über & unter Wasser
TAUCH-& NATUREXPEDITIONEN - TAUCHKREUZFAHRTEN - TAUCHRESORTS
Sie erhalten diese Mail, da wir Ihre E-Mail Adresse im Laufe der letzten Jahre im Rahmen einer Anfrage oder Buchung bei uns gespeichert haben.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr bekommen wollen klicken Sie bitte einfach auf den Link – Newsletter abbestellen – unten.

Mit freundlichen Grüßen aus Tirol
KR Werner Thiele & das
WATERWORLD-Team
facebook
WATERWORLD 
Werner Thiele KG
Rettenbergstrasse 32
AT-6114 Kolsass

Tel.: +43 (0) 52 24 - 67 4 55
Mobil: +43 (0) 664 - 234 67 46